Seitenanfang

Heilpflanzen

Heilpflanzen sind die älteste Medizin, und noch heute bestehen tausende von Medikamenten bzw. deren Wirkstoffe aus den heilsamen Elementen, die die Natur in Pflanzen wachsen läßt. Erfahren Sie hier Wissenswertes über die Kraft der Natur.

Alkohol in Medikamenten

Pflanzliche Erkältungsmittel haben in den kühlen und nassen Monaten des Jahres Hochsaison. Doch nicht alles, was aus der Natur gewonnen wird, ist völlig harmlos.

Anis

Diese Pflanze gehört zur Familie der Apiaceae. Der Anis stammt ursprünglich aus Asien und ist in unseren Breiten nur in Gärten anzutreffen. ...

Baldrian

Hoch reckt der Baldrian seine schlanken, kräftigen Stiele, auf denen sich luftige, rosafarbene Blüten sanft im Winde wiegen. ...

Basilikum

Basilikum, das Königliche, ist in der Tat ein besonderes Kraut. Seine Heimat liegt im Himalaja, und schon vor 5.000 Jahren ...

Brennnesseln

Die Brennnessel ist eine alte Heilpflanze und gehört zu den bekanntesten Kräutern in unseren Breiten. Vielen sind Brennnesseln nur als Unkraut ...

Ginkgo

Vor ungefähr 200 Millionen Jahren waren zahlreiche Ginkgobäume über die ganze Welt verteilt, aber nur einer ...

Ginseng gegen Stress

In der traditionellen chinesischen Medizin hat die Ginsengwurzel schon seit Jahrtausenden ihren Platz. Die jungen Amerikaner haben ...

Holunder

Der Holunderstrauch wird bis zu sieben Meter hoch und gehört zu der Familie der Geißblattgewächse. Die Blüten sind doldenförmig angeordnet und haben ...

Hopfen

Seit Jahrhunderten wird Hopfen für die Bierherstellung angebaut, und im Mittelalter erkannte man die beruhigenden Eigenschaften. ...

Johanniskraut (1)

Das Johanniskraut ist ein altes Heilmittel. Viele Mythen und Sagen ranken sich um diese Pflanze. In der Johannisnacht gepflückt, soll es „Zauberkräfte“ entwickeln ...

Johanniskraut (2)

Schon Paracelsus hat vor über 450 Jahren Johanniskraut gelobt. Gerade wichtige Männer wie Paracelsus haben schon früh ...

Kamille

Wegen ihrer gelben Blütenköpfchen und den dazu strahlenförmig abgehenden weißen Zungenblüten verehrten die alten Ägypter die Kamille als Blume des Sonnengottes. ...

Lavendel

Die ersten Aufzeichnungen über die Wirkung von Lavendel stammen aus dem 12. Jahrhundert. Man sagte Lavendel nach, dass ...

Löwenzahn

Vor allem bei Gartenfreunden ist diese ungewöhnlich fruchtbare und hartnäckige Pflanze als Unkraut verhasst. Dabei dürfte wohl den wenigsten Menschen bekannt sein, dass ...

Ringelblume

Die Ringelblume ist nicht nur als Heilpflanze bekannt, sondern steht auch in vielen Gärten als besonders üppig blühende Zierde. ...

Thymian

Der Name dieser auch als römischer Quengel bekannten Heilpflanze leitet sich von dem griechischen Wort „thymos“ ab. Thymos bedeutet Mut und Kraft ...

Zwiebeln

So manches Gericht schmeckt nur halb so gut, wenn keine Zwiebeln drin sind. Neben ihrem würzig herzhaften Geschmack ...